zur Navigation springen
Wedel-Schulauer Tageblatt

23. August 2017 | 06:43 Uhr

„Eine gute Gemeinschaft“

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

TSV: Holms Bogenschützen feiern 25-jähriges Bestehen / Fünf Gründer / Heute 110 Vereinsmitglieder

Am 27. Mai 1989 erfüllten sich fünf Holmer einen Traum: Die Bogenschützen Peter Looks, seine drei Söhne Sören, Göram und Borge und der vor einigen Jahren bereits verstorbene Heini Herer gründeten eine eigene Sparte im Holmer TSV. Eine Idee, die gut ankam, denn schon zwei Jahre später zählten die Holmer Bogenschützen 28 Mitglieder – heute sind 110 Aktive im Verein organisiert.

25 Jahre: Ein stolzes Jubiläum, das die Sportler jetzt auf ihrer Bogenwiese feierten, mit Büfett und Bier, Klönschnack und launigen Reden. „Zum ersten Mal und eher klein“, scherzte Alke Windel, der gute Geist der Abteilung. Im August während der bis weit in den Norden hinein bekannten „Amerika-Runde“ – vom Verein seit nunmehr 24 Jahren als großes überregionales Sportevent mit hunderten Teilnehmern organisiert – wird ein zweites Mal und noch etwas größer gefeiert.

Ihr Ehemann Rolf Windel, der seit 1990 im Vorstand und seit 2007 Abteilungsleiter der Bogenschützen ist, erinnerte an die im wahrsten Sinne des Wortes holprigen Anfänge: Denn zuerst bekamen die Bogenschützen die Miniskuswiese zugesprochen, so benannt wegen der vielen Möglichkeiten, sich die Knochen zu brechen. Zwei Jahre später zogen sie auf die Bogenwiese Am Meierhof um. Ein weites grünes Feld, auf das auch heute noch die Scheiben in bis zu 90 Meter Entfernung aufgestellt werden können. Allerdings galt es damals, auch diesen Platz erst einmal bespielbar zu machen. Überall lagen verkohlte Reste eines abgebrannten Bauernhauses herum.

Gemeinschaft und Zusammenhalt – in deren Geist nicht nur die Aufbaujahre gestemmt wurden – spielen bei den Bogenschützen auch heute noch eine große Rolle. „Es dauerte Jahre, aber die haben sich gelohnt. Wir sind eine gute Gemeinschaft geworden“, sagte Rolf Windel – die Gäste klatschten laut und zustimmend.

> www.tsv-holm.de

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen