Weinfest : Ein Stargast zum Jubiläum in Wedel

Ein Prosit auf das Jubiläums-Weinfest: die amtierende Weinkönigin Christin Riege (rechts) Organisator Nikolaus Roth und Weinprinzessin Kim Suhr.
1 von 2
Ein Prosit auf das Jubiläums-Weinfest: die amtierende Weinkönigin Christin Riege (rechts) Organisator Nikolaus Roth und Weinprinzessin Kim Suhr.

Die 25. Auflage auf dem Wedeler Rathausplatz: Rebensaft von zehn Winzern und Musik mit Sängerin Natalie Kollo.

shz.de von
14. Mai 2014, 16:00 Uhr

Wedel | Als Nikolaus Roth 1990 das erste Wedeler Weinfest ins Leben rief, ahnte er sicherlich nicht, dass die Veranstaltung einmal zum festen Programmpunkt im kulturellen Leben der Rolandstadt wird. „Wir wollten den Rathausplatz beleben und fingen mit sechs Winzern an“, erinnert sich der 77-Jährige. Seitdem wird die Rebensaft-Sause traditionell am Himmelfahrtstag gestartet – wie auch die Jubiläumsausgabe des Fests: Am Donnerstag, 29. Mai, wird Bürgermeister Niels Schmidt um 17 Uhr die dreitägige Veranstaltung auf dem Areal an der Bahnhofstraße eröffnen.

Gestartet wird gleich mit einem Höhepunkt: Julia Peemöller, die vor einem Jahr zur Weinprinzessin „Julia II.“ gekürt wurde, übernimmt Schärpe und Krone ihrer Vorgängerin, Weinkönigin „Christin I.“. „Es war ein schönes Jahr als Königin mit einem Treffen von 240 Königinnen aus ganz Deutschland in Hamburg“, sagt die scheidende Regentin, die mit bürgerlichem Namen Christin Riege heißt. Auch Weinprinzessin „Kim II.“ alias Kim Suhr wird verabschiedet, denn Organisator Roth sucht für die nächsten zwölf Monate zwei neue Prinzessinnen. Junge Frauen zwischen 22 bis 35 Jahren dürfen sich am Eröffnungstag um die Ämter bewerben.

An allen drei Tagen wird es wieder die beliebte Weinroute, bei der bis zu zehn Rebensäfte an den Winzerständen probiert werden können, geben. Die Gewinner werden am Sonnabend gegen 18 Uhr bekanntgegeben. Als Preise winken Weinpräsente aus der Produktion der anwesenden Winzer. Zehn Weinbauern sind auf dem Rathausplatz mit von der Partie. Vertreten sind Güter aus den Anbaugebieten Franken, Nahe, Rheinhessen, Pfalz und Mosel-Saar-Ruwer. Kulinarische Köstlichkeiten wie Pizza, Käsespezialitäten und Flammkuchen komplettieren die Angebotspalette.

Discjockey Stefan David, Weinfest-erprobter Plattenaufleger, führt durch das Programm. Am Donnerstag stehen die Sänger Marion von Richly und Nickey Backer auf der Bühne, am Freitagnachmittag geben die „Schulauer Jungs“ Seemannslieder zum Besten, und anschließend gibt es Latin Folk und Rock von der Wedeler Formation „Green Chili Band“. Um 20 Uhr wird Stargast Natalie Kollo, Tochter von Schlagersängerin Dothe Kollo und Kammersänger René Kollo, Melodien aus Operetten, Musicals und Schlagern anstimmen.

Lokalkolorit verbreiten die Trachtentänzer des Heimatbunds am Sonnabend ab 17 Uhr. Am Abend ist wieder Nickey Backer dabei, bevor die Bluesrock-Truppe „Magic Bus“ den musikalischen Schlusspunkt unter das Weinfest setzen wird. Bis Mitternacht darf auf dem Rathausplatz noch das eine oder andere Gläschen geleert werden.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen