zur Navigation springen
Wedel-Schulauer Tageblatt

20. Oktober 2017 | 09:45 Uhr

Dreimal Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen

vom

shz.de von
erstellt am 29.Mai.2013 | 01:14 Uhr

Wedel | Die Wedeler Polizei sucht dringend Zeugen für drei Fälle von Unfallflucht in der Rolandstadt. Bereits am 17. Mai wurde eine 74-Jährige verletzt, nachdem sie auf ihrem Fahrrad von einem anderen Radler überholt, gestreift und aus dem Gleichgewicht gebracht worden war. Die folgenreiche Begegnung ereignete sich kurz vor 9 Uhr auf dem Radweg Schulauer Straße in Höhe Adalbert-Stifter-Straße. Der Verursacher fuhr davon, ohne sich umzuschauen. Er wird beschrieben als 50- bis 60-jährig mit kurzen grauen Haaren. Der Mann trug eine gelbe Jacke

Im zweiten Fall wurde an einem Smart, der Donnerstag bis Freitag von 23 bis 20 Uhr an der Lindenstraße geparkt war, ein Außenspiegel abgefahren und die Tür beschädigt. Laut Polizei war der Verursacher möglicherweise ein Junge mit Fahrrad. Am vergangenen Sonnabend schließlich wurde zwischen 11 und 17 Uhr der Außenspiegel an einem Ford Fokus abgefahren, der in der Straße Haidbrook abgestellt war.

Wer Hinweise zu einem oder mehreren dieser Fälle geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (04103) 50180 zu melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen