Am Holmer Kreisel : Diebe stehlen Rüttelplatte von Baustelle

Die Polizei bittet um Hinweise zu der Tat.

Die Polizei bittet um Hinweise zu der Tat.

Der oder die Täter rissen den Bauzaun nieder und schleiften das schwere Gerät davon. Der Schaden: rund 2000 Euro.

Avatar_shz von
17. April 2020, 14:30 Uhr

Holm | Auf der Baustelle der neuen Mehrfamilienhäuser am Kreisel im Herzen von Holm  haben Diebe zugeschlagen. Wie Dorfpolizist Thorsten Ibs mitteilt, wurde von dem Ecke Schulstraße/Hauptstraße gelegenen Areal eine Rüttelplatte der Marke Bomag gestohlen.

Tatzeit: zwischen Mittwoch- und Donnerstagnachmittag

Der entstandene Schaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt. Die Tat geschah nach Angaben der Polizei in der Zeit zwischen Mittwoch, 15. April, 16.30 Uhr und Donnerstagnachmittag, 16. April.

Tatort in der Mitte des Dorfes

Der oder die Täter haben den Bauzaun beschädigt und das schwere Gerät, mit dem Untergrund plattgepresst wird, durch die Umfriedung in Richtung Bundesstraße (B)  431  geschoben, wie Schleifspuren zeigen. Weil der Tatort so prominent gelegen ist, erhofft sich Ibs Hinweise aus der Bevölkerung.

Hinweise nimmt er unter Telefon (04103) 2165 entgegen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert