zur Navigation springen

Haseldorf/Hetlingen/Holm : Die lebendigen Adventskalender sind in der Region angekommen

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Begegnungen am Abend: Es werden noch weitere Gastgeber gesucht.

shz.de von
erstellt am 28.Nov.2014 | 14:00 Uhr

Haseldorf/Hetlingen/Holm | „Ich kannte es aus Süddeutschland“, berichtet Renate Springer-König. Als dann auch noch Prädikantin Renate Paelchen der Kirchengemeinderätin so begeistert vom lebendigen Adventskalender in Uetersen erzählte, war der Entschluss der Hetlingerin gefasst: So etwas soll es in der Kirchengemeinde Haseldorf-Hetlingen auch geben.

Gesagt, getan. Um keine Zeit zu verlieren nahm Springer-König die Organisation der Aktion gleich selbst in die Hand. Das war vor drei Jahren. Und auch für die vierte Auflage in diesem Dezember laufen die Fäden wieder bei ihr zusammen.

Das Prinzip des lebendigen Adventskalenders erklärt Springer-König so: Nachbarn, Freunde, Bekannte, Klein und Groß und überhaupt alle, die Freude an Gesellschaft haben und sich angesprochen fühlen, treffen sich in der Vorweihnachtszeit für 15 bis 30 Minuten am Abend, um gemeinsam innezuhalten, zu singen, zu klönen und sich so die Wartezeit auf den heiligen Abend zu versüßen. „In der kalten Jahreszeit ist keiner mehr im Garten, man sieht sich nicht mehr so einfach, da ist das doch ein toller Anlass, sich zu treffen“, sagt die Hetlingerin lachend.

Das Gute daran: Weil prinzipiell alle Treffen im Freien stattfinden, im Garten, unterm Carport oder Garagendach, muss vorher nicht einmal das Wohnzimmer aufgeräumt werden. Zudem müssen sich die Gastgeber keine Gedanken über die Musik machen: Springer-König hat Liedhefte angeschafft, die weitergegeben werden. Und wenn gewünscht, kommt sie gern mit ihrer Gitarre vorbei.

Die ersten drei Jahre wurde der lebendige Adventskalender in Haseldorf und Hetlingen gut angenommen, erzählt sie . In diesem Jahr gehen die Anmeldungen schleppender ein. Erst sieben Familien haben sich als Gastgeber angeboten. Aber Springer-König ist zuversichtlich, dass noch weitere hinzukommen. Wer Lust hat einzuladen, ruft im Gemeindebüro unter 04129-241 an oder mailt an buero@kirche-haseldorf.de.

Auch die Holmer Kirchengemeinde veranstaltet einen lebendigen Adventskalender, diesmal bereits sogar schon zum fünften Mal. „Toll finde ich, dass sich vor jeder Tür immer eine neue Mischung von Menschen zusammenfindet“, sagt Pastorin Susanne Schmidtpott begeistert. In der Geest-Gemeinde fehlen nur noch drei Termine, um die ganzen 24 Dezember-Treffen zu vervollständigen. Wer in Holm Gastgeber werden will, meldet sich unter 04103-82092 an.

Termine Holm

In Holm weisen gelbe Sterne mit Nummern, kleine Laternen oder lodernde Feuer die jeweiligen Gastgeber aus. Beginn jeweils um 18 Uhr. Folgende Familien haben zugesagt:

  • 1. Dezember, Ringel, Steenwischtwiete
  • 4. Dezember, Heimatmuseum, Hauptstraße 14
  • 5. Dezember, Jackewitz/Buchtenkirch, Am Felde 9
  • 6. Dezember, Hinkel, Achter de Möhl 15
  • 8. Dezember, Wind, Im Ort 5a
  • 9. Dezember, Harder, An de Masch 3
  • 10. Dezember, Herrmann, Im Sande 6a
  • 11. Dezember, Pokrandt, Lehmweg 88
  • 12. Dezember, Katiofsky, Wedeler Straße 7a
  • 13. Dezember, Paul, Lehmweg 73c
  • 14. Dezember, Krack, An de Masch 13
  • 15. Dezember, Lorenzen, Am Meierhof 16
  • 16. Dezember, Konfirmanden, Steinberge 18
  • 17. Dezember, Ladiges, Friedhofsweg 47a
  • 18. Dezember, Secumar, Bredhornweg 39
  • 19. Dezember, Hüttner, Lüdemannsweg 1
  • 20. Dezember, Beat for Kids, Steinberge 18
  • 21. Dezember, Kleinert, Hetlinger Straße 13a
  • 22. Dezember, Jagdhornbläser, Am Meierhof 38
  • 23. Dezember, Krck, Friedhofsweg 18
Termine Haseldorf und Hetlingen

Die Gastgeber sind an einer leuchtenden Laterne im Fenster zu erkennen  und das jeweilige Datum  zeigt an, zu wann eingeladen wird.  Beginn jeweils um 18.30 Uhr. Folgende Familien haben zugesagt:

  • 2. Dezember, Springer-König, Sandweg 12 in Hetlingen
  • 5. Dezember, Hauschildt, Deichreihe 36 in Haseldorf
  • 6. Dezember, Dürmann, Kamperrege 39 in Haseldorf
  • 8. Dezember, Tolle, Op de Weid 13 in Hetlingen
  • 10. Dezember, Hornbogen, Bredenstücken 9 in Hetlingen
  • 15. Dezember, Wiest, Op de Weid 3 in Hetlingen
  • 20. Dezember, Nielsen, Neuer Weg 68 in Haseldorf
 
Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen