Kinderfest der Schulen in Wedel : Die Kids gestalten ihren eigenen Ehrentag

Der Türkische Elternbund Wedel sorgte mit türkischen Spezialitäten für das leibliche Wohl der Besucher.
1 von 2
Der Türkische Elternbund Wedel sorgte mit türkischen Spezialitäten für das leibliche Wohl der Besucher.

Von Tänzen über Theater, Gedichte bis hin zu Folklore. Ergänzt wurden die Darbietungen von den Cheerleadern des SC Rist Wedel, den Tänzerinnen der Dance Academy und Zauberer Georg.

shz.de von
27. April 2015, 14:30 Uhr

Wedel | Nurhayat Erök, bis vor zwei Jahren Vorsitzende des Türkischen Elternbunds Wedel (TEBW), verfolgte am Sonnabend das Programm auf der Bühne der Albert-Schweitzer-Schule an der Seite von Bürgermeister Niels Schmidt (parteilos). „Es ist toll, was die Kinder auf die Beine gestellt haben“, sagte Erök. Das Programm für das elfte Kinderfest hatten die Schüler der Wedeler Schulen selbst zusammengestellt – von Tänzen über Theater, Gedichte bis hin zu Folklore. Ergänzt wurden die Darbietungen von den Cheerleadern des SC Rist Wedel, den Tänzerinnen der Dance Academy und Zauberer Georg.

„Heute stehen die Kinder im Vordergrund“, sagte Emel Ucal vom TEBW-Vorstand. Das internationale Kinderfest findet in Anlehnung an die Staatsgründung der Türkei am 23. April 1920 statt, an dem weltweit auch an die Kinderrechte erinnert wird.

Neben dem TEBW engagierte sich das Stadtteilzentrum Mittendrin bei der Organisation. Im Außenbereich hatte das Wedeler Jugendzentrum seine Zelte aufgeschlagen. Neben Kinderschminken und einem Nagelbrett wurde eine Hüpfburg angeboten – bei leichtem Nieselregen ein guter Schutz mit der Chance, sich dennoch draußen auszutoben. „Es ist schön zu sehen wie viel Spaß die Kinder haben“, sagte Cenal Ucal, ebenfalls im Vorstand des TEBW. Eltern und Vereinsmitglieder hatten Kuchen und türkische Speisen für das umfangreiche Büfett gespendet. Mehr als 500 Preise wurden bei der Tombola verlost. „Die Einnahmen kommen unserem Verein zu Gute“, sagte Cenal Ucal.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen