Holm : Die Jusos starten wieder durch

Der neue Vorstand: Michelle Jenßen (links), Maximilian Krause und Vanessa Tammling.
1 von 2
Der neue Vorstand: Michelle Jenßen (links), Maximilian Krause und Vanessa Tammling.

Es gibt Veränderungen im Vorstand. Der Vorsitzender wurde bestätigt.

shz.de von
10. September 2014, 16:30 Uhr

Holm | Die Neugründung der Holmer Jusos im vergangenen Jahr fiel mitten in den Bundestagswahlkampf. Und weil die Jugendlichen sich dort voll eingebracht hätten, sei es gleich ein turbulentes Jahr für sie geworden, bilanzierte Juso-Vorsitzender Maximilian Krause während der Mitgliederversammlung.

„Partizipation an der Kommunalpolitik“ und die unbefriedigende Angebotssituation für Auszubildende, die im Dorf wohnen bleiben möchten: Die Themen des vergangenen Jahres bleiben Themen, mit denen man sich auch in Zukunft auseinandersetzen werde, berichtete Krause. Außerdem sei die Umfrage, mit der die Jusos sich ein umfangreicheres Bild über die Wünsche und Interessen der jungen Holmer machen wollten, noch nicht ad acta gelegt. Sie sei weiterhin geplant.

Großen Spaß hätten die gemeinsamen Aktionen mit den benachbarten und befreundeten Wedeler Jusos bereitet. Der Kontakt werde unbedingt weiter gepflegt, so Krause. Das konnte der anwesende Vorsitzende der Wedeler Jusos, Tobias Niemeyer, nur unterstützen. Krause: „Eines der großen Ziele für das nächste Jahr ist, gemeinsam mit den Jusos Wedel ein stärkeres Gegengewicht zu der Jungen Union in der Gegend zu bilden.“

Selbstkritisch räumte Krause ein, dass die regelmäßigen Treffen gelitten hätten: „Da in diesem Jahr drei von sechs ihren Schulabschluss gemacht haben, kam die Juso-Arbeit im Frühjahr etwas zu kurz.“ Jetzt aber werde wieder durchgestartet. „Treffen sollen regelmäßiger stattfinden, und neue Mitglieder sollen gewonnen werden“, gab Krause die Marschrichtung vor.

Zuwachs konnten die Holmer Jusos bereits verzeichnen: Sie haben im vergangenen Jahr ein Mitglied hinzugewonnen. Auch die Zusammensetzung des Vorstands veränderte sich. Aus persönlichen Gründen stellte sich die stellvertretende Vorsitzende Angelina Karst nicht mehr zur Wahl. Für sie rückte die ehemalige Schatzmeisterin Michelle Jenßen als neue Vize-Chefin nach. Neue Schatzmeisterin ist Vanessa Tammling. Krause wurde als Vorsitzender wiedergewählt.

Wer Interesse an der Arbeit der Holmer Jusos hat, kann Maximilian Krause unter Telefon 0151-55881345 kontaktieren. Infos und Termine im Internet auf der öffentlichen Facebook-Seite „Jusos Holm“ und auf www.spd-holm.de.
zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen