zur Navigation springen

„IT-Engineering“ in Wedel : Die FH erweitert das Studienangebot

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Neue Studiengänge „IT-Engineering“ werden auf dem „Tag der offenen Tür“ am 21. März vorgestellt. Bachelor und Master möglich.

Wedel | Zum Wintersemester 2015/2016 startet die Fachhochschule Wedel je einen Bachelor- und einen Masterstudiengang in IT-Engineering. Die Ausrichtung der beiden Studiengänge zielt auf eine interdisziplinäre Ausbildung für zentrale Schnittstellen zwischen Informatik und Ingenieurwesen. Die beiden Angebote stellt die FH auf ihrem „Tag der offenen Tür“ am Sonnabend, 21. März, von 10 bis
16 Uhr in der Feldstraße 143, vor.

Die Studiengänge vermitteln technische und naturwissenschaftliche Zusammenhänge sowie die Hintergründe der Informationsverarbeitung. Im sieben Semester umfassenden Bachelor-Studium stehen Fächer wie Ingenieurmathematik, Konstruktionslehre, Material- und Elektrotechnik sowie Programmierung, Datenbanken und Anwendungen der Künstlichen Intelligenz auf dem Plan.

Im Anschluss folgt der drei Semester lange Masterstudiengang. Eine Premiere an der FH Wedel: Es handelt sich um den ersten Studiengang, der erstmals komplett auf Englisch durchgeführt wird. Neben einer theoretischen und praktischen Vertiefung in Algorithmik und Dynamische Systeme vermittelt das Studium Kenntnisse in Verteilte Softwaretechnik, IT-Sicherheit, Medizinische Informatik, Robotik und „Embedded Systems“.

„Die Jobaussichten sind mit diesem Studium hervorragend. Da zu erwarten ist, dass noch komplexere Technologien, Produkte und Netze entwickelt werden, wird sich dieser Trend verstärken,“ beschreibt Carsten Burmeister, Studiengangsleiter des Bachelor-Studiums IT-Engineering, die Berufschancen.

IT-Ingenieure arbeiten konzeptionell,
vernetzt und in der Programmierung

Die Einsatzgebiete sind vielfältig: IT-Ingenieure arbeiten konzeptionell, vernetzt und in der Programmierung. Sie entwickeln, installieren und modellieren technische Systeme für die Steuerung komplexer Industrieanlagen oder intelligenter Stromnetze. Beide Studiengänge starten ab Oktober 2015 zum Beginn des Wintersemesters. Von da an kann das Studium im Bachelor und Master sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester aufgenommen werden. Bewerbungen für das Wintersemester 2015/2016 sind bis zum 31. August 2015 möglich.

Am „Tag der offenen Tür“ veranstaltet die FH auch einen besonderen Programmpunkt für Schülerinnen. Die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen Helga Karafiat und Gerit Kaleck bieten für 11.45 Uhr eine offene Gesprächsrunde im Leseraum des Audimax an. Sie berichten gemeinsam mit Studentinnen von ihren Erfahrungen und wollen Mädchen ermutigen, technische Berufe zu ergreifen.

Weiterhin sind Mitmachaktionen wie ein virtueller Flug durchs Weltall und Arbeiten an 3D-Druckern geplant. Das Programm des „Tags der offenen Tür“ findet sich online.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 19.Mär.2015 | 10:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen