zur Navigation springen
Wedel-Schulauer Tageblatt

18. November 2017 | 05:49 Uhr

Der TSV Holm ist ein junger Verein

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

36 Prozent der Mitglieder sind Kinder und Jugendliche / Vorstand bestätigt

In völliger Eintracht und Harmonie haben die Mitglieder des TSV Holm das Programm ihrer Jahreshauptversammlung absolviert. Bürgermeister Walter Rißler (CDU) zeigte sich in seinem Grußwort beeindruckt von der souveränen Versammlungsleitung und den einstimmigen Beschlüssen: „Ich danke den Verantwortlichen für die tolle Arbeit, die sie für den TSV Holm leisten. Macht weiter so!“


Internetseite neu gestaltet


In „Ladiges Gasthof“ schaffte es der Vorstand, die Berichte, Bilanzen, Neuwahlen und Ehrungen binnen einer Stunde abzuhaken. Vorsitzender Jon Lüers freute sich darüber, dass der Mitgliederschwund der Vorjahre gebremst werden konnte. 1350 aktive und passive Sportler gehören zurzeit dem TSV an, darunter sind 36 Prozent Kinder und Jugendliche. Die Internetseite sei gegen eine neue Homepage ausgetauscht worden. „Damit haben wir eine aktuelle technische Basis, so dass künftig die Pflege für uns einfacher wird“, betonte Lüers. So sind beispielsweise die Reservierungstermine für den Vereinsbus auf der Homepage zu finden.

Kassenwartin Birgit Schenk lieferte eine vereinfachte Ein- und Ausgabenbilanz und erläuterte die wesentlichen Positionen. Bei den Einnahmen ragten die Beiträge mit 190 000 Euro heraus. Die größten Ausgabeposten waren der Geldtransfer an die Abteilungen (111 000 Euro), die Personalkosten (50 000 Euro) und die Betriebskosten der Sportanlagen (22 000 Euro). Insgesamt entstand ein Minus von 8000 Euro, das aber durch den Überschuss aus dem Vorjahr in gleicher Höhe gedeckt werden konnte. Die Kassenprüfer Rolf Windel und Wolfgang Schmidt zollten der Hauptkasse ein hohes Lob.

Die Hauptversammlung honorierte die gute Vorstandsarbeit durch einstimmige Wiederwahlen. So wurden Vereinschef Jon Lüers, der Erste Anlagenwart Uwe Petersen und die Schriftwartin Anette Wille für weitere zwei Jahre bestätigt. Neu in den Vorstand rückte Ralf Svenson auf, der den vakanten Posten des Sportwarts übernahm.

>www.tsv-holm.de







Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen