zur Navigation springen

Tinsdaler Weg/Galgenberg/Am Rain : Das Wohnquartier wird saniert

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Immobilien-AG übernimmt Mehrfamilienhaus-Anlage Tinsdaler Weg/Galgenberg/Am Rain. Auch Nachverdichtung ist wieder ein Thema.

shz.de von
erstellt am 15.Jan.2016 | 13:00 Uhr

Wedel | Lange geplant, nie realisiert: Jetzt kommt Bewegung in die Sanierungs- und Nachverdichtungspläne für die Wohnanlage Tinsdaler Weg / Galgenberg / Am Rain. Gestern waren Vertreter der Wertgrund Immobilien AG in Wedel, um den Übergang der neun Wohnhäuser in den Bestand des Starnberger Investment und Immobilienunternehmens perfekt zu machen. Wertgrund hat nach eigenen Angaben neun Millionen Euro für die Anlage mit insgesamt 100 Wohneinheiten gezahlt. Die Häuser sollen langfristig im Bestand ihres offenen Publikums-Fonds WohnSelect D bleiben. Wertgrund-Vorstandsvorsitzender Thomas Meyer sprach auf Tageblatt-Anfrage von zehn bis 15 Jahren.

„Die Mehrfamilienhäuser befinden sich in unsaniertem Zustand. Wir werden sie energetisch sanieren und damit deutlich aufwerten“, kündigte Meyer in einer Pressemitteilung zu dem Geschäft an. Wie der frühere Eigner DKB, der 2011 und 2012 bei Wedels Politik mehrere Anläufe in Sachen Aufstockung und Bau zusätzlicher Riegel gestartet hatte, sieht auch Meyer Nachverdichtungspotenzial. Rund 20 zusätzliche Wohnungen könnten durch Ausbau der Dachgeschosse geschaffen werden. Zudem wolle die Wertgrund in Gesprächen mit der Stadt Möglichkeiten des Baus weiterer Häuser ausloten.

Anders als der Vorbesitzer, der Sozialwohnungsbau trotz Drängen der Politik ausgeschlossen hatte, zeigte sich Meyer aufgeschlossen, was geförderten Wohnungsbau angeht. „Auch das gehört zu unserem Bestand. Grundsätzlich haben wir kein Problem damit“, sagte der Wertgrund-Vorstandschef auf Nachfrage dieser Zeitung. Klar sei, dass bei der Anlage, die zwischen 1953 und 1957 entstanden ist, das Augenmerk auf kostengünstigem Wohnraum liege, so MeyerLuxussanierung oder eine Umwandung in Eigentumswohnungen kämen nicht infrage.

Die Wertgrund Immobilien AG ist nach eigener Auskunft ein Investment- und Managementunternehmen für Bestandswohnimmobilien in Deutschland. Seit 2007 ist die Wertgrund Immobilien AG als Co-Investor mit namhaften internationalen Investoren für den Aufbau und das Management bundesweiter Wohnungsportfolios in Deutschland zuständig. Der Wertgrund WohnSelect D ist nach UNternehmensangaben ein Offener Publikums-AIF mit ausschließlichem Fokus auf deutsche Bestandswohnimmobilien und damit der einzige in Deutschland in dieser Form gemanagte Investmentfonds. Er richtet sich an private Investoren und verfügt über ein Netto-Fondsvolumen von rund 255 Millionen Euro und 2685 Wohneinheiten (Stand 1. Januar 2016).
Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen