Wedel : Das WM-Orakel

Meike Plüschau (35) aus Wedel: „Deutschland oder Brasilien schaffen’s ins Finale – das habe ich auch so getippt. Das deutsche Team ist eine Turniermannschaft und wird weit kommen, die Brasilianer spielen einfach guten Fußball und haben natürlich Heimvorteil. Deswegen werden sie wohl triumphieren.“
1 von 4
Meike Plüschau (35) aus Wedel: „Deutschland oder Brasilien schaffen’s ins Finale – das habe ich auch so getippt. Das deutsche Team ist eine Turniermannschaft und wird weit kommen, die Brasilianer spielen einfach guten Fußball und haben natürlich Heimvorteil. Deswegen werden sie wohl triumphieren.“

Die Fußballerinnen des Wedeler TSV bereiten sich auf das Jahr 2015 vor und tippen den Ausgang der WM.

Avatar_shz von
03. Juli 2014, 16:00 Uhr

Wedel | Der Wedeler Turn- und Sportverein hat wieder eine Elfer-Damenmannschaft. 25 Frauen zwischen 16 und 35 Jahren kicken seit Neuestem und bereiten sich auf das kommende Jahr vor. Denn ab 2015 geht es als Mannschaft auf den Platz. Vorab hat Trainer Dirk Klindtwort ein Testspiel gegen die B-Mädchen von Union Berlin organisieren können. Das wird im August stattfinden. Bis dahin trainiert er die Frauen montags und donnerstags auf dem Grandplatz an der Schulauer Straße . Der größte Teil wird von der aktuellen B-Mädchen Mannschaft gestellt. „Hier ist in den letzten fünf Jahren eine Mannschaft herangewachsen, die fußballerisch und menschlich zu einer echten Einheit gereift ist“, sagt Klindtworth mit Stolz. Und Ahnung von Fußball haben die Frauen allemal. Für diese Zeitung machten sie das WM-Orakel. Tenor: Deutschland gewinnt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen