Im Schwartenseekamp : Dachstuhlbrand in Wedel beschäftigt Feuerwehr

shz+ Logo
Feuerwehrmänner nahmen Dachpfannen ab, um einen Rauch- und Wärmeabzug zu schaffen.

Feuerwehrmänner nahmen Dachpfannen ab, um einen Rauch- und Wärmeabzug zu schaffen.

Dichter Qualm drang aus den Dachziegeln eines Reihenhauses. Die Feuerwehr rückte mit sieben Fahrzeugen an.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
17. Oktober 2019, 09:30 Uhr

Wedel | Großeinsatz für die Wedeler Feuerwehr: Die Kameraden rückten am Donnerstagmorgen (17. Oktober) in den Schwartenseekamp aus.   Dort war der Dachstuhl eines Reihenhauses in Brand geraten. „Als wir ankamen, ...

Wldee | Grnoßiaezst frü ide releWde euehrwF:re eDi mKareeadn rketücn ma gnotorDamsegnner (.71 kteOobr) ni dne haaspwtmnerkeceS a.su

 

rDot war edr cuhDtlhsa esien Rsheeseauhin ni dBnra ga.enrte „sAl riw km,ennaa sha se hzntscuä hmscmli sa,”u tsaeg rhefüWrhre heMlcia .nRei

 

suA emcshtnliä ezlDinacghe dgnra idercht .Qlmau An ienneig Sltenel anewr ffeeon aFmlmen zu .neseh eDr :undrG inEe Gasguzihne urtne med Dcha thtae euerF g.fnneaeg

 

Dei wuerFeehr hteta edn Brdan naldrgiles cnlslhe tuern le,roolKtn dsasos die amenmFl ncith ufa ewertie Rumeä deor bareatebhcn säuerH reenfübrgie oe.nktnn Dei acshNhö-lc ndu rebrtuänufeimAa ngeoz isch bsi in edn nürhfe attiMg ni.h Dsa chaD wurde dchru nniee bcrFaeihetb isvhcoisrorp etathcdeb.ig

 

Nune öhesfrLzchegua wnrae vro t,rO seoneb lPoiiez ndu esRtdutn.tegin 45 naameedKr usa deeWl dnu olHm eranw rksguc.eatü Vrttezle urwde .ainmden iDe enrBhoew enthat ads aHsu zeigrftühi ns.alveers

HMXLT Bkloc | hcaoBnmtuiirlotl üfr  itkrelA

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert