BI : Neue Info-Stände und neue Unterschriften für die Nordumfahrung

shz.de von
02. August 2013, 03:14 Uhr

Wedel | Vertreter der Bürgerinitiative (BI) für Verkehrsberuhigung in Wedel werden an den kommenden Wochenenden wieder in der Bahnhofstraße anzutreffen sein. "Der Unmut über die Verkehrssituation und der Gesprächsbedarf vieler Wedeler ist groß. Deshalb richten wir wieder Infostände zum Austausch ein", so Christian Vorwerck, Sprecher der Bürgerinitiative für Verkehrsberuhigung, in einer Pressemitteilung.

"Die Besucher können dort auch unsere Petition zur zügigen Fortsetzung der Planungen für eine Nordumfahrung unterschreiben. Wir haben uns entschlossen, offiziell weiter zu sammeln, weil wir immer weiter Zuschriften für unsere Petition erhalten." Nachdem die BI im Frühjahr 2500 Unterschriften bei der Stadt abgegeben hat, liegen bereits 500 neue Unterzeichner-Namen von Wedelern vor, die demnächst nachgereicht werden sollen, wie Vorwerck ergänzt. www.alt-wedel.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen