Bundespolizei greift ein : Bahnhof Elmshorn: Zwei junge Männer geraten in Streit

Bei einem der beiden Männer wurde ein Promillewert von 2,44 gemessen.

shz.de von
23. Juli 2018, 14:47 Uhr

Elmshorn | Bei einem Streit zwischen zwei jungen Männern musste am Freitagabend gegen 23.30 Uhr die Bundespolizei am Elmshorner Bahnhof eingreifen. Bei den Kontrahenten handelte es sich um zwei Männer im Alter von 18 und 21 Jahren. Es war zunächst zu verbalen Streitigkeiten zwischen den beiden gekommen, in dessen Verlauf der 21-Jährige den Jüngeren am Hals würgte.

Ein Atemalkoholtest bei dem Angreifer ergab einen Promillewert von 2,44. Er muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert