An der Hetlinger Schanze : Auto landet im Graben: Feuerwehr zieht vier Männer nach Unfall aus eiskaltem Wasser

Der Wagen hing nahezu kopfüber im Graben. Der Fahrer flüchtete nach Angaben der Polizei.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
05. April 2020, 20:51 Uhr

Hetlingen | Schwerer Unfall mit offenbar glimpflichem Ende: An der Hetlinger Schanze nahe Wedel (Kreis Pinneberg) sind in der Nacht zu Sonntag (5. April) fünf Menschen mit ihrem Auto in einen Wassergraben geraten. Of...

egtHenlni | ehrrScew lnflUa tim fnaebfro mpchllfeiigm E:nde An der ingetrleH zhSenca ednee We(h riaslK neb)Prgnei sdin in dre htacN uz ngoanSt 5(. li)Arp nüff ncenseMh itm ihmer Auto ni ienne araerbeWsgsn e.reagnt nsOithefihclcf ahbe red jugne ahFrer engeg zrku vro 3 hUr ied rlnKootle übre den gnaeW rnerveol ndu ies ni mde ietnerb abrenG l,ngeadet etteli eid eLlteteils tesW in rmEhsnol mi.t sDa hteta ide uHrbmrage noogtMsrpe r.ehtcetib

lweneianKg gtnäh nhaeebi bofpküer im Gabnre

riBeld erd erHgetinl erueehwFr ieenzg ennie ordeemlient neglKw,aien edr ahuzne rekoübpf ni eemni Gbnera telig. Adnrgufu erd intutoSia wrnedu earßu red elzPiio ndu rde wrhueFeer eedWl cahu eivr sggnut,aRnetwe ein arztNto und dre esticigOrrhosana Lrieet eignststntdReu red Rtietgsuenndst otioepnaroK in cigeHsileSosnthl-w R(Hi)SK an ied etlUlsellfan nuee.rgf

eDr Farehr fhlctetü

lAs edi eeruFehwr ma,k ehba esi tnczuäsh riev reesnnoP ger,taennoff ied mit ihcetlne uVterennzelg hdteablen enrwde .tnsmsue eDn gAnbane ulogfez eubant eid ehurenerFnewmrä ineen vnrseioohispcr Segt und gzeon edi vrie nheMcesn sau med aentselki ess.rWa Dre rFhrae arw latu zlieoPi sunhcäzt ,üftcghelte eduwr bear psreät gtt.elsel rE mseuts ihsc rneie lpoAkeoblrho tell.sne asD uurehscseinUgebtnngsr lag äczutshn inthc rv.o

hNac gugerBn sde lacarlkwnsfU ehmnan eid rheneewerFu die seteoeiBrffbts auf und rnbeacht sÖpnerelr afu med raGnbe us.a

XLTHM Blkco | couroBanliihmttl für kirlAet

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert