Danke, dass Ihr 2020 da wart : An der Kasse in Corona-Zeiten: So sieht für Kerstin Martens der Supermarkt-Alltag in Wedel aus

Avatar_shz von 28. Dezember 2020, 20:00 Uhr

shz+ Logo
Die viel zitierte Welle der Dankbarkeit und Wertschätzung: Vor allem in der Anfangszeit der Pandemie erreichte sie auch Kerstin Martens und ihre Kollegen.

Die viel zitierte Welle der Dankbarkeit und Wertschätzung: Vor allem in der Anfangszeit der Pandemie erreichte sie auch Kerstin Martens und ihre Kollegen.

Als Deutschland in den Lockdown ging, ging sie weiter zur Arbeit: Die 50-jährige Einzelhandelskauffrau aus Pinneberg spricht über den Ausnahmezustand, ihre neue Normalität und richtet einen Appell an die Risikogruppen.

Wedel/Pinneberg | Das Corona-Jahr 2020 hat unsere Gesellschaft vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Plötzlich waren Begegnungen nicht mehr möglich und Verbote an der Tagesordnung. Trotz aller Widrigkeiten und Umständen zum Trotz musste sich das Rad in vielen Branchen aber unermüdlich weiterdrehen. An dieser Stelle möchten wir einmal Danke sagen für den Einsatz von ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen