zur Navigation springen
Wedel-Schulauer Tageblatt

23. August 2017 | 03:06 Uhr

Achtsam mit sich selbst und anderen

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

VHS Neue Angebote auf dem Gesundheitssektor

Mit dem kommenden Semester setzt die Volkshochschule Wedel (VHS) neue Akzente auf dem traditionell starken Sektor Gesundheit. Bettina Wistuba, Kreativitätstrainerin, Achtsamkeits- und Entspannungstrainerin sowie Sensitive Begleitung und seit 2016 Dozentin an der VHS, weitet ihr Angebot von einzelnen Kursen auf ganze Schwerpunkt-Blöcke aus. Ihre Themen: Stressbewältigung, Hilfestellung und Strategien für Familien beziehungsweise in der Partnerschaft und Hochsensibilität.

„Hochsensible Menschen nehmen stärker und tiefer wahr – auf allen Ebenen“: Wistuba weiß um das Phänomen aus eigener Erfahrung. Sie selbst zählt zu den laut Statistik rund 15 bis 20 Prozent der HSP, High-Sensitive-Persons. Und sie kennt Konsequenzen wie Gefahren – durch permanente Reizüberflutung, durch Verdrängung, um zu funktionieren, durch Selbstverleugnung und mangelnde Akzeptanz. Genau da setzt sie als ausgebildeter Sensitive-Coach an. Sie gibt den HSP mit dem „FeinSinnCocon“ einen Raum, sie selbst zu sein und sich auszutauschen, zeigt Bedürfnisse hochsensibler Menschen in Liebe und Partnerschaft auf, lehrt Eltern, ihre Kinder zu fördern, und Hochsensible, eigene Bedürfnisse besser zu erkennen. Auch Schulung von Erziehern im Umgang mit hochsensiblen oder hochbegabten Kindern zählt zu Wistubas Kursen in der zweiten Jahreshälfte.

Daneben steht die „Selbst-Fürsorge“, die einem Aktionsmonat im November das Motto gibt. Die Hamburgerin ist dabei mit vier Kursen vertreten. Neben Wegen aus dem Stress widmet sich die 44-jährige verheiratete Mutter eines Sohnes dem Themenkomplex Umgang mit Burnout und Stress in der Partnerschaft. An Eltern richtet sich ein Seminar „Strategien für achtsame und selbstfürsorgende Erziehung“. Die Kinder selbst als Schüler sind angesprochen mit einem „Resilienz- und Entspannungstraining gegen Schulstress bei Leistungsdruck und Prüfungsangst“.


Kinder-Projektwochen in der Sommer-Akademie


Wistuba bereichert zudem die VHS-Sommerakademie mit drei Ferien-Projektwochen für Kinder, die sie gemeinsam mit Künstlerinnen und Kreativtrainerinnen anbietet: „Fluss-Piraten“ nennt sich ein Umwelt-Projekt für junge Naturschützer vom 24. bis 28. Juli. Ein kreativer Ferien-Workshop mit Quetzal und Co vom 21. bis 25. August ist „Masken, Mythen, Abenteuer“ betitelt. Zudem lädt die „Wortschätzewelt“ vom 28. August bis 1. September in eine Ferien-Schreibwerkstatt für junge Dichter ein.

Einen Überblick über alle Angebote gibt es auf der VHS-Homepage unter Wistubas Namen in der Stichwortsuche sowie im demnächst erscheinenden neuen Programmheft der VHS. >

www.vhs-wedel.de

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 20.Jul.2017 | 14:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen