Kreis Pinneberg und Hamburg : Nach Störung im Werk Haseldorfer Marsch: Trinkwasserwerte fast wieder normal

Avatar_shz von 26. Oktober 2021, 20:28 Uhr

shz+ Logo
130.000 Menschen im Kreis Pinneberg und im Hamburger Westen waren von der Störung betroffen. Jetzt bessern sich die Trinkwasserwerte wieder.
130.000 Menschen im Kreis Pinneberg und im Hamburger Westen waren von der Störung betroffen. Jetzt bessern sich die Trinkwasserwerte wieder.

130.000 Menschen waren von der Störung betroffen, viele klagten über muffigen Geruch im Trinkwasser. Jetzt liegen die Nitrit- und Ammoniumwerte fast wieder innerhalb des Grenzbereichs.

Kreis Pinneberg/Hamburg | Knapp drei Wochen nach einer Störung im Wasserwerk Haseldorfer Marsch in Wedel nähern sich die Werte im Trinkwasser allmählich wieder dem Normbereich. Das teilte Hamburg Wasser am Dienstagabend (26. Oktober) mit. Derzeit werde am Werksausgang ein Wert von 0,19 mg/l für Nitrit und 0,83 mg/l für Ammonium gemessen. Der geltende Grenzwert für den Wasserwe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen