Jüngere unterrepräsentiert : Wedel verlängert Anmeldefrist für Bürgerforum Mobilität

Avatar_shz von 16. April 2021, 16:01 Uhr

shz+ Logo
Wedels Mobilitätsmanagerin Janne Pöppelmann (von rechts), Teike Scheepmaker vom Planungsbüro „Raum & Energie“ sowie Markus Franke vom Büro Argus begleiten den Prozess der Öffentlichkeitsbeteilgung am Mobilitätskonzept.
Wedels Mobilitätsmanagerin Janne Pöppelmann (von rechts), Teike Scheepmaker vom Planungsbüro „Raum & Energie“ sowie Markus Franke vom Büro Argus begleiten den Prozess der Öffentlichkeitsbeteilgung am Mobilitätskonzept.

Wer mitreden möchte in Sachen Gestaltung der Verkehrsinfrastruktur, kann sich bis 19. April einen Podiumsplatz sichern.

Wedel | Gleich mehrere Stufen der Öffentlichkeitsbeteiligung sollen Bürgen die Chance geben, mitzureden bei der Erstellung eines Mobilitätskonzepts für Wedel. Bei der jüngeren Generation ist das Interesse an Mitgestaltung allerdings bislang nicht so groß, wie es sich die Verwaltung wünschen würde. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Stadt kurz vor dem ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen