Programm bleibt : Wedels Immanuelkirche schärft fürs Adventswochenende die Corona-Regeln nach

Avatar_shz von 25. November 2021, 15:54 Uhr

shz+ Logo
Beim Betreten des Geländes wird kontrolliert: Für die Aktivitäten zum Ersten Advent gelten in der Immanuel-Kirchengemeinde die 2G-Regeln sowie zusätzlich die Maskenpflicht. Das teilte Pastorin Susanne Huchzermeier-Bock  jetzt mit.
Beim Betreten des Geländes wird kontrolliert: Für die Aktivitäten zum Ersten Advent gelten in der Immanuel-Kirchengemeinde die 2G-Regeln sowie zusätzlich die Maskenpflicht. Das teilte Pastorin Susanne Huchzermeier-Bock jetzt mit.

Auf dem ganzen Gelände gilt 2G und Maskenpflicht. Das wird am Eingang kontrolliert. Die Vorlesestunde findet jetzt in der Kirche statt und nur noch an einem Termin. Zudem wurde das gemeinsame Singen zeitlich gekürzt.

Wedel | Die Immanuel-Kirchengemeinde in Wedel hält an ihren Plänen fest, den ersten Advent wie üblich mit einem großen Angebot für Jung und Alt zu feiern. Wegen steigender Infektionszahlen habe man lediglich das Programm ein wenig entzerrt und die Corona-Schutzmaßnahmen noch einmal hochgestuft. Das machte Pastorin Susanne Huchzermeier-Bock jetzt noch einmal d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen