Ablehnung von Astrazeneca : Wedeler Arzt: Gefahr ist nicht die Impfung, sondern das Coronavirus

Avatar_shz von 24. Juni 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Das Vakzin von Astrazeneca wird zu großen Teilen von Impfwilligen gemieden.
Das Vakzin von Astrazeneca wird zu großen Teilen von Impfwilligen gemieden.

Der Wirkstoff von Astrazeneca wird in den Praxen zum Ladenhüter. Der Wedeler Hausarzt Dr. Björn Hußmann möchte das Bewusstsein für die Wichtigkeit der Corona-Impfung in der Bevölkerung stärken.

Wedel | Stand Dienstag, 22. Juni, haben laut Robert-Koch-Institut (RKI) 51,2 Prozent der Menschen in Deutschland bereits eine Covid-19-Impfung verabreicht bekommen. 31,6 Prozent der Deutschen sind bereits vollständig geimpft. Für Björn Hußmann aus Wedel könnten die Zahlen bereits höher liegen. Denn der Impfstoff des britisch-schwedischen Herstellers Astrazene...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen