Nach Übernahme der Stadt : Wedel prüft Bedarfe und Möglichkeiten für TSV-Immobilien

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Das Vereinszentrum ist ebenso an die Stadt übergegangen wie die Sporthalle Schulauer Straße.
Das Vereinszentrum ist ebenso an die Stadt übergegangen wie die Sporthalle Schulauer Straße.

Dass ein Investitionsstau besteht, war bekannt. Wie er abgebaut wird, will die Stadt von der künftigen Nutzung der Räumlichkeiten abhängig machen. Ob es wieder ein Gastro-Angebot gibt, ist offen.

Wedel | Was muss und was kann die Stadt mit den Immobilien machen, die sie vom Wedeler TSV übernommen hat? Mit der offiziellen Aufhebung des Erbbaurechtsvertrags zum 1. Juli hat Wedel auch die Sporthalle Schulauer Straße sowie das Vereinszentrum an der benachbarten Bekstraße inklusive Gastro-Flächen übernommen. Damit wird nun die Bestandsaufnahme intensiviert...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen