Etat 2021 : Wedel beschließt Haushalt mit fast 10 Millionen Euro Defizit

Avatar_shz von 27. März 2021, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Mit 9.536 Millionen Euro Fehlbetrag verabschiedet die Rolandstadt einen Rekordminushaushalt, der nun zur Genehmigung ins Innenministerium geht.
Mit 9.536 Millionen Euro Fehlbetrag verabschiedet die Rolandstadt einen Rekordminushaushalt, der nun zur Genehmigung ins Innenministerium geht.

Viele Fraktionen rechtfertigen ihr Ja mit anstehenden Konsolidierungsmaßnahmen. Einzig die WSI ist dagegen.

Wedel | Knapp 10 Millionen Euro Fehlbetrag unterm Doppelstrich: Mit diesem Haushaltsansatz für 2021 kann niemand glücklich sein und war es auch nicht. Dennoch gab's eine breite Mehrheit für Wedels Etatentwurf am Donnerstagabend (25. März) in Präsenzsitzung des Rates im Johann-Rist-Forum, allerdings ausnahmslos begleitet von teils lautem und markigem verbalen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen