Totengräber oder Geburtshelfer? : Walter Zessin über Höhen und Tiefen bei den Fußballern des Wedeler TSV

Avatar_shz von 07. April 2021, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Walter Zessin beim Foto-Termin im Wedeler Elbestadion.
Walter Zessin beim Foto-Termin im Wedeler Elbestadion.

Der Appener erinnert sich an frühere Weggefährten und erklärt, wie es 2019 zur Abmeldung aus der Oberliga Hamburg kam.

Wedel | „Immer noch werde ich wehmütig, wenn ich am Elbestadion vorbeifahre.“ Mit seinen über 20 Jahren Einsatz für den Leistungs-Fußball im Wedeler TSV verbindet Walter Zessin ja nicht nur die bitteren, sondern auch die schönen Momente. Ende Mai 2019 hatte der Liga-Vorsitzende das WTSV-Team vom Oberliga-Spielbetrieb abgemeldet und damit den Sturz ins sportli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen