Zeugen-Suche nach Sexualdelikt : 20-Jährige in Wedel überfallen und unsittlich berührt

Der Überfall auf eine junge Frau in Wedel ereignete sich nach Polizeiangaben am frühen Sonntagmorgen zwischen 2 und 2.30 Uhr.
Der Überfall auf eine junge Frau in Wedel ereignete sich nach Polizeiangaben am frühen Sonntagmorgen zwischen 2 und 2.30 Uhr.

Der Täter soll sein Opfer am frühen Sonntagmorgen (15. August) im Jörg-Balack-Weg verfolgt und zu Boden gedrückt haben. Erst als die Frau schrie, ließ er von ihr ab.

Avatar_shz von
16. August 2021, 13:33 Uhr

Wedel | Eine 20-jährige Frau ist am frühen Sonntagmorgen (15. August) in Wedel Opfer eines Sexualdelikts geworden. Nach Polizeiangaben war die Wedelerin zwischen 2 und 2.30 Uhr zu Fuß vom Bahnhof aus kommend auf dem Jörg-Balack-Weg in Richtung Autal unterwegs, als sie einen Mann bemerkte, der ihr folgte.

Laut Polizeibericht hat der Unbekannte die Frau schließlich eingeholt, sie zu Boden gedrückt und unsittlich berührt. Erst als die 20-Jährige um Hilfe schrie, ließ der Täter von ihr ab und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Der Gesuchte trug Trainingsanzug und weiße Turnschuhe

Der Mann soll zwischen 1,80 bis 1,85 Meter groß und mit einem schwarzen oder blauen Trainingsanzug mit weißen Applikationen sowie weißen Schuhen bekleidet gewesen sein. Die Kriminalpolizei Pinneberg, die die Ermittlungen aufgenommen hat, hofft nun auf mögliche Zeugen, die auf den Überfall aufmerksam geworden sein könnten.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer (04101) 2020 entgegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert