30.000 Euro Schaden : Wedeler Seniorin bedroht und abgezockt: Falscher Polizist vor Gericht

Avatar_shz von 15. Juli 2021, 17:45 Uhr

shz+ Logo
Vor dem Amtsgericht Itzehoe wird ein Betrugsfall verhandelt, bei dem das Opfer unter anderem am Telefon bedroht wurde.
Vor dem Amtsgericht Itzehoe wird ein Betrugsfall verhandelt, bei dem das Opfer unter anderem am Telefon bedroht wurde.

Als falscher Polizist soll Semih P. einer 83-jährigen Wedelerin Schmuck im Wert von bis zu 30.000 Euro abgenommen haben. Bei einer zweiten Tat wurde der Hamburger im Januar festgenommen.

Itzehoe/Wedel | „Mir dröhnte der Kopf, ich bin bald vor Angst gestorben.“ Marlene K. aus Wedel ist zwar schon 83 Jahre alt, aber sie vermittelt den Eindruck einer freundlichen Frau, die weiß, was sie sagt und tut. Doch in dieser Nacht vom 7. auf den 8. Dezember 2020 fiel sie Trickbetrügern zum Opfer, die sie über Stunden per Telefon unter Druck setzten, bis sie einem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert