SHMF in Haseldorf : Bach trifft Tango am Schlagwerk

Avatar_shz von 16. August 2021, 06:00 Uhr

shz+ Logo
“Bach & Piazzolla on Percussion” von Simone Rubino (mitte am Vibrafon) und „La Chimera“ – eine musikalische Symbiose mit Hochgenuss-Garantie.
“Bach & Piazzolla on Percussion” von Simone Rubino (mitte am Vibrafon) und „La Chimera“ – eine musikalische Symbiose mit Hochgenuss-Garantie.

Der italienische Percussionist Simone Rubino und das Ensemble „La Chimera“ bringen „Bach & Piazzolla on Percussion” auf die Gutswiese vor dem Schloss in Haseldorf.

Haseldorf | Simone Rubino und Astor Piazzolla haben eins gemeinsam. Beide lieben die Musik von Johann Sebastian Bach. Und es gibt noch weitere Parallelen der beiden Musiker, auch wenn sie sich nie persönlich begegnet sind. Denn als Rubino 1993 in Turin geboren wurde, war der Argentinier mit italienischen Wurzeln, Piazzolla, bereits ein Jahr lang tot. Zum...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen