Brandbekämpfer in der Pandemie : Rissens Wehrführer Christian Behn: „Homeoffice hilft der Feuerwehr“

Avatar_shz von 09. April 2021, 08:00 Uhr

shz+ Logo
Wehrführer Christian Behn (rechts) und sein Stellvertreter Carsten Dreyer leiten die Freiwillige Feuerwehr Rissen.
Wehrführer Christian Behn (rechts) und sein Stellvertreter Carsten Dreyer leiten die Freiwillige Feuerwehr Rissen.

Im Interview erklärt Behn, dass die Einsatzbereitschaft am Tage sogar stabiler sichergestellt ist als vor der Pandemie.

Hanburg-Rissen | Die Corona-Krise geht auch an der Freiwilligen Feuerwehr Rissen nicht spurlos vorbei. Wehrführer Christian Behn, sein Stellvertreter Carsten Dreyer und Henrik Strate, Vorsitzender des Fördervereins, erläutern im Interview mit unserem Autoren Bastian Fröhlig wie die Blauröcke sich fortbilden, warum die Rissener weiterhin beruhigt schlafen können und wi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen