Mit Abstand und Maske : Oster-Protestmarsch in Wedel gegen Atomwaffen und Militarisierung

Avatar_shz von 31. März 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
So dicht gedrängt kann es dieses Jahr zwar nicht zugehen, trotzdem wollen die Aktivisten wieder auf die Straße und protestieren.
So dicht gedrängt kann es dieses Jahr zwar nicht zugehen, trotzdem wollen die Aktivisten wieder auf die Straße und protestieren.

Am Ostersonnabend wollen die Teilnehmer protestieren und auf das Thema aufmerksam machen. Alles mit Abstand und Maske.

Wedel | Weg mit den Atomwaffen, nicht länger Auslandseinsätze der Bundeswehr, Schluss mit Waffenexporten und einem hohen Rüstungsetat: In Wedel wird am Ostersonnabend (3. April) protestiert. Um 10 Uhr geht es los mit einer Auftaktkundgebung auf dem Rathausplatz. Hauptredner ist Pastor Sönke Wandschneider vom Hamburger Forum. Von Gewerkschaften und Parteien...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen