Verschlickung als Problem : Wedel lässt das Ökosystem Mühlenteich analysieren

Avatar_shz von 23. April 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Durch Sedimenteintrag hat sich die Wassertiefe des Mühlenteichs zunehmend verringert. Das hat negative Folgen für die Wasserqualität und das Ökostystem.
Durch Sedimenteintrag hat sich die Wassertiefe des Mühlenteichs zunehmend verringert. Das hat negative Folgen für die Wasserqualität und das Ökostystem.

Sedimenteintrag sorgt für eine immer geringer Wassertiefe und gravierendere ökologische Folgen von Pegelschwankungen.

Wedel | Wenn am Freitag (23. April) ein Schlauchboot auf dem Mühlenteich schippert, dann zeugt das nicht vom Startschuss neuer Freizeit- und Touristenattraktionen in Wedel. Vielmehr möchte die Stadt mit dem Vorhaben letztlich auch den erhofften Erfolg einer aufwändigen Maßnahme zur Reduzierung des Sandeintrags in den Teich analysieren. Zudem soll anhand der U...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen