Nach Ratsbeschluss : Neue Runde im Streit um Virenschutz an Wedels Schulen

Avatar_shz von 19. April 2021, 19:45 Uhr

shz+ Logo
Symbolfoto: Neben Corona-Antigen-Schnelltests soll auch in weiterführenden Schulen technisch in Sachen Infektionsschutz aufgerüstet werden. Wie, darüber hatten sich Wedels Fraktionen allerdings entzweit.
Symbolfoto: Neben Corona-Antigen-Schnelltests soll auch in weiterführenden Schulen technisch in Sachen Infektionsschutz aufgerüstet werden. Wie, darüber hatten sich Wedels Fraktionen allerdings entzweit.

Die beschlossene UV-C-Technik ist unsicher und nicht geeignet, sagt die FDP mit Verweis auf eine Mitteilung des Kreises.

Wedel | 300.000 Euro für UV-C-Desinfektionsgeräte, die helfen sollen, die Infektionsgefahr in Wedels weiterführenden Schulen zu mindern: Nach dem von Grünen und CDU angeschobenen Ratsbeschluss für zusätzliche Mittel im Haushalt, um technischen Corona-Schutz in den Klassenzimmern zu installieren, schien nur noch die Frage offen, welche der genannten Geräte die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen