Unfall in Hamburg-Rissen : Zehnjähriger von Auto erfasst und schwer verletzt

Avatar_shz von 25. Juli 2021, 15:42 Uhr

shz+ Logo
Der Junge wurde von einer Rettungswagenbesatzung erstversorgt. Er zog sich eine Beinfraktur zu.
Der Junge wurde von einer Rettungswagenbesatzung erstversorgt. Er zog sich eine Beinfraktur zu.

Der Junge soll ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge im Niflandring zwischen parkenden Autos unvermittelt auf die Fahrbahn gelaufen sein. Trotz Notbremsung konnte ein Mercedes-Fahrer den Zusammenstoß nicht verhindern.

Hamburg-Rissen | Bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Rissen ist am Freitagabend (23. Juli) ein zehnjähriger Junge schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler war das Kind unvermittelt zwischen geparkten Autos auf die Fahrbahn gelaufen. Ein 27-jähirger Mercedes-Fahrer habe noch eine Notbremsung eingeleitet, einen Zusammenstoß jedoch nicht verhindern...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert