Inzidenzzahl rückläufig : Mit Anmeldung und Maske: Wieder Präsenzgottesdienste in Wedel und Holm

Avatar_shz von 17. Februar 2021, 16:32 Uhr

shz+ Logo
Laut Pastorin Susanne Huchzermeier-Bock wird künftig ab einer Inzidenz von 150 im Kreis aktuell entschieden, ob in Holm und Wedel Präsenzgottesdienste angeboten werden.
Laut Pastorin Susanne Huchzermeier-Bock wird künftig ab einer Inzidenz von 150 im Kreis aktuell entschieden, ob in Holm und Wedel Präsenzgottesdienste angeboten werden.

Nach dreiwöchiger Pause aufgrund von hohen Inzidenzzahlen starten am Sonntag Kurzandachten mit begrenzter Besucherzahl.

Wedel | Die Kirchengemeinde Wedel/Holm wird ab dem kommenden Sonntag, 21. Februar, wieder Präsenzgottesdiente anbieten. Das hat der Kirchengemeinderat nach der zuletzt deutlich gesunkenen Inzidenzzahl für den Kreis Pinneberg beschlossen. Dies teilte Pastorin Susanne Huchzermeier-Bock mit. Nach Überschreiten der 200er Marke waren die Andachten in Wedel und Hol...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen