Fahrradwerkstatt Holm : So werden Drahtesel mit Diebesgut wieder fit gemacht

Avatar_shz von 14. September 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Mousa Hennawi (von links), Issa Hennawi und Hartmut Kieselbach betreiben die Fahrradwerkstatt Holm seit fünf Jahren.
Mousa Hennawi (von links), Issa Hennawi und Hartmut Kieselbach betreiben die Fahrradwerkstatt Holm seit fünf Jahren.

Mehr als 60 mutmaßlich gestohlene Fahrräder wurden bei einem Wedeler sichergestellt. Die Einzelteile lagern nun in der Fahrradwerkstatt Holm, um damit andere Fahrräder fit zu machen.

Holm | „Die Nachbarn haben schon gemeckert“, sagt Hartmut Kieselbach mit Blick auf die zahlreichen Fahrradreifen und Einzelteile, die sich hinter dem Clubhaus des Rassegeflügelvereins Wedel/Holm im Lehmweg 2 in Holm türmen. „Das ist vermutlich alles Diebesgut“, sagt Kieselbach. Sichergestellt wurde es im Juli bei einem 58-jährigen Wedeler, bei dem die Polizei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen