Sonderausstellung in Haselau : Historische Sammlung sucht Sturmflut-Fotos aus der Region von 1962

Avatar_shz von 11. Januar 2022, 06:00 Uhr

shz+ Logo
Boot an der Krone des Deiches von der Pinnaumündung nach Hohenhorst.
Boot an der Krone des Deiches von der Pinnaumündung nach Hohenhorst.

Mehr Öffnungstage, aber nicht mehr Besucher: So kam das Heimatmuseum in Haselau durchs zweite Corona-Jahr. Erinnerungen an das Hochwasser 1962 stehen in der kommenden Sonderausstellung im Fokus.

Haselau | Durchwachsene Bilanz im zweiten Jahr der Pandemie im Heimatmuseum in Haselau: „Von der Zeitvorstellung her lief es etwas besser“, sagt Rolf Herrmann diplomatisch auf Nachfrage von shz.de. Der Vorsitzende der Historischen Sammlung Haselau stellt das Positive in den Vordergrund. „Mehr Besucher hatten wir aber nicht“, macht er allerdings auch deutlich. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen