Lotteriesparen : Haspa spendet dem Frauenhaus Wedel 5000 Euro für Möbel

Avatar_shz von 13. Oktober 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Süßes gibt es zur Spende als Dankeschön obendrauf: Anke Stöckl (rechts) und Margit Ravn vom Förderverein Frauenhaus Wedel nehmen vier Tüten mit Ingwerkonfekt aus den Händen von Haspa-Filialleiter Volker Hagedorn für die vier Mitarbeiterinnen der Einrichtung entgegen.
Süßes gibt es zur Spende als Dankeschön obendrauf: Anke Stöckl (rechts) und Margit Ravn vom Förderverein Frauenhaus Wedel nehmen vier Tüten mit Ingwerkonfekt aus den Händen von Haspa-Filialleiter Volker Hagedorn für die vier Mitarbeiterinnen der Einrichtung entgegen.

Das Wedeler Frauenhaus baut um, damit die 15 Plätze auch voll ausgenutzt werden können. Da kommt die 5000-Euro-Spende der Haspa aus den Zweckerträgen des Lotteriesparens gerade recht.

Wedel | Wo sie die 5000-Euro-Spende von der Hamburger Sparkasse (Haspa) aus dem Lotteriesparen einsetzen wollen, darüber müssen Anke Stöckl und Margit Ravn vom Förderverein des Frauenhauses Wedel nicht lange nachdenken. „Wir kaufen Möbel, Betten und Schränke. Wir benötigen komplett neue Ausstattungen für die Zimmer“, erklären sie. Mit den Fördermitteln werd...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen