Ehrenamtler aus Haselau : Gunter Küchler: „Wenn man ein bisschen Freizeit opfert, kann man viel bewegen.“

Avatar_shz von 26. Februar 2021, 19:00 Uhr

shz+ Logo
2016 wurde Schiedsmann Gunter Küchler von der stellvertretenden Direktorin am Amtsgericht Elmshorn, Karin Finke, für sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.
2016 wurde Schiedsmann Gunter Küchler von der stellvertretenden Direktorin am Amtsgericht Elmshorn, Karin Finke, für sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

Der ehemalige Bürgermeister feierte mit seiner Frau Christine goldene Hochzeit. Als Schiedsmann ist er seit 2006 aktiv.

Haselau | „Wenn man ein bisschen Freizeit opfert, kann man viel bewegen.“ Gunter Küchler ist ein Mann der Tat. Einer, der sich engagiert. Der nicht kneift, wenn ein Ehrenamt zu besetzen ist. Im Gegenteil. Der 73-jährige Haselauer findet es selbstverständlich, Verantwortung zu übernehmen, sich einzubringen. „Es macht Spaß für andere zu arbeiten“, sagt er frei he...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen