Gebrüder-Humboldt-Schule Wedel : Start für den Neubau: 1968er-Flügel bekommt Abrissbirne zu spüren

Avatar_shz von 15. Oktober 2021, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Für den Abriss und Neubau des Südtraktes (auf dem Bild rechts) wurde an den erhalten bleibenden Gebäudeteil eine Außentreppe angebracht.
Für den Abriss und Neubau des Südtraktes (auf dem Bild rechts) wurde an den erhalten bleibenden Gebäudeteil eine Außentreppe angebracht.

Dreieinhalb Jahre wurde geplant, jetzt soll der alte Südflügel der Gebrüder-Humboldt-Schule (GHS) in Wedel abgerissen werden. Das 5,2-Millionen-Euro-Projekt Schulneubau soll in eineinhalb Jahren stehen.

Wedel | Was lange währt wird endlich gut? Jedenfalls geht es nach dreieinhalbjähriger Planungsphase jetzt endlich los mit den Bauarbeiten an der Gebrüder-Humboldt-Schule (GHS): Der so genannte 1968er-Flügel wird abgerissen, um einem neuen, modernen Schulanbau Platz zu machen. Vor den Herbstferien hatte die GHS den Südflügel bereits leergeräumt, die S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen