Kampf gegen Corona : Virenschutz an Schulen: Wedel prüft weiter auch UV-C-Technik

Avatar_shz von 22. April 2021, 07:30 Uhr

shz+ Logo
Symbolfoto: Die Prüfung, welche Art des technischen Infektionsschutzes zusätzlich zu den bekannten Maßnahmen wie Masken, Schnelltests und Lüften an Wedels weiterführenden Schulen installiert werden kann, steht noch aus. Auch UV-C-Geräte schließt die Verwaltung trotz gegenteiliger Einschätzung des Kreises dabei nicht grundsätzlich aus.
Symbolfoto: Die Prüfung, welche Art des technischen Infektionsschutzes zusätzlich zu den bekannten Maßnahmen wie Masken, Schnelltests und Lüften an Wedels weiterführenden Schulen installiert werden kann, steht noch aus. Auch UV-C-Geräte schließt die Verwaltung trotz gegenteiliger Einschätzung des Kreises dabei nicht grundsätzlich aus.

Bürgermeister Niels Schmidt sieht die Kreis-Empfehlung nicht als K.-o.-Kriterium und will auch auf die Schulen hören.

Wedel | UV-C-Desinfektionsgeräte zur Unterstützung des Infektionsschutzes in Klassenzimmern – zu unsicher und ungeeignet? Mit Bezug auf entsprechende Passagen in einer Mitteilungsvorlage des Kreises Pinneberg hat Wedels FDP gegen Verwaltung sowie gegen Grüne und CDU geschossen, die die Prüfung von UV-C-Technik zum Haushaltsbeschluss durchgebracht hatten. Für ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen