Schwund durch Corona : Mitglieder zu gewinnen bleibt ein Kraftakt für den Wedeler TSV

Avatar_shz von 17. September 2021, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Vielfältig und vor allem Mitgliederstark: So möchte der Wedeler TSV in die Zukunft gehen.
Vielfältig und vor allem Mitgliederstark: So möchte der Wedeler TSV in die Zukunft gehen.

400 Aktive hat der Verein seit 2020 verloren. Dem Schwund entgegenzuwirken, steht ganz oben auf der Agenda von Hauptamtlichen und ehrenamlichem Vorstand. Der hat mit Alexa Fresch nach langer Vakanz eine neue Vorsitzende.

Wedel | Zwei Frauen, die neu in tragenden Positionen beim Wedeler TSV sind, und ein dringendes Thema auf ihrer Agenda, das leider nicht mehr wirklich neu ist für den Verein: Die Sportler brauchen mehr Mitglieder. Eben dieses Thema steht für Alexa Fresch, die den vakanten Vorsitzenden-Posten übernommen hat, und Neele Holzhausen als hauptamtliche Sportkoordinat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen