Nach Sturz aus großer Höhe : 40-jähriger Mann stirbt durch Arbeitsunfall in Wedel

shz+ Logo
Zum Transport des Schwerverletzten landete ein Rettungshubschrauber des ADAC auf einem nahe gelegenen Rangierplatz.

Zum Transport des Schwerverletzten landete ein Rettungshubschrauber des ADAC auf einem nahe gelegenen Rangierplatz.

In der Feldstraße ist es am Donnerstag zu einem Betriebsunfall gekommen. Eine weitere Person wurde schwer verletzt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
11. April 2019, 12:37 Uhr

Wedel | Bei einem Arbeitsunfall in Wedel ist Donnerstag am späten Vormittag ein 40-jähriger Mann ums Leben gekommen. Ein weiterer wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten...

deeWl | eiB ineem ainlbretslufA in eldeW sit gtnrsenaDo am stäepn oiamgtVrt nei äjhrg-e0r4i naMn usm nbeeL emmg.oken inE werreiet euwdr itm wshnrcee zrtunenVleeg in eni arahekKnsun bacrtgeh. hcNa nstere isnnetesEnnkr erd eoPizli raw es ebi ahcginreeintgDnaisuerb ni aewt 15 neMrte höeH uz dme ngkcüUl mkmegeno.

nMan bisrtt hducr ulAsrfleniabt ni Wle de

reD Unflla rieeegnet cshi auf mde dnlGäee dse oimmFnereslxekp ni red dlßeFserat 515 am tatnSdrad uz rgbHmu,a auf dme erunt mdnerae das Uehrnntmnee topJneki eiesn sdlnWauseeleeNi-rgd .hta iBe edm ielglhenhäsrcfeb rtzeeenltV hnldeta es hisc um eeinn 33 ahJre etnal nMan sua i.rbnegePn urZ tdnäietIt sed reseenborntV tbgi es nslgiab eikne bg.aAnne

mZu sTrraoptn esd vrhrneStewztceel adelnte ine Raurbrehtsbsguheutnc eds CADA auf enmie neah lggeeenne a.epzgalnrRit aNch rinee gntersvogsurEr ufrh nie satRnwetggune den Mnan uz med c,aeHrsbruuhb der mti edm teVeznterl in tughciRn ragbumH ni sad eakanslUunnlahrkf groebB .ofgl

Zur eltstelsugFn der egunena stnUädme ath ide aKolilipnizremi rPingnbee dei tlnegunmtiEr eufemonan.mg

LXMTH lBcko | iBiohrmtaultlocn frü  tirlkeA

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert