360 Jung-Retter messen sich in Bönningstedt

shz.de von
01. Juli 2018, 17:50 Uhr

Es gab gleich doppelten Grund zur Freude: Anlässlich des 20-jährigen Bestehens hatte sich die Nachwuchswehr der Freiwilligen Feuerwehr Bönningstedt um die Ausrichtung des Kreisjugendfeuerwehrtags beworben. Und war somit gestern erstmals Gastgeber des jährlichen Wettkampfes. 360 Jugendliche aus 23 Jugendfeuerwehren des Kreises Pinneberg nahmen teil. „Da wir einen Drachen im Logo haben, war es klar, dass wir das Thema aufgreifen“, sagte Laura Krohn, Jugendwartin der ausrichtenden Retter. Dabei standen zwar der sportliche Spaß und die Geselligkeit im Vordergrund. Die Jugendfeuerwehrer kämpften aber auch um die begehrten Pokale. Seite 8

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen