zur Navigation springen
Wedel-Schulauer Tageblatt

24. August 2017 | 01:24 Uhr

1974 bis 2014: Die Regmo feiert

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Moorreges Schulzentrum organisiert zum 40-jährigen Bestehen ein vielfältiges Programm für Schüler, Ehemalige und Gäste

Das wird ein Fest für Jung und Alt: Von Montag bis Donnerstag, 2. bis 5. Juni, wird das 40-jährige Bestehen der Moorreger Regionalschule (Regmo) Am Himmelsbarg gefeiert. Obwohl die Lehrer mit der Umstrukturierung von der Regional- in eine Gemeinschaftsschule alle Hände voll zu tun hatten, wurde – so ganz nebenbei – auch noch ein Superprogramm auf die Beine gestellt. Es gibt unter anderem Mitmachaktionen unter dem Titel „Black and White“, ein Fußballturnier, einen Brasilienabend – passend zur Fußballweltmeisterschaft – und einen Empfang für geladene Gäste.


Trommeln mit afrikanischen Musikern


Die Regmo ist eine „Zukunftsschule.SH“ – und hat neuerdings auch Kontakte nach Tansania. Dazu passend wurde die Musikgruppe „Black & White“ eingeladen. Die Gruppe ist im ganzen Bundesgebiet unterwegs, dem Team gehören Künstler aus der Elfenbeinküste, dem Kongo, Ghana, Uganda und Deutschland an. Für die Schüler der 8. bis 10. Klassen gibt es am Montag, 2. Juni, Workshops mit Trommeln, Singen, Tanzen und Diskutieren. Am Dienstag, 3. Juni, kommen die jüngeren Schüler in den Genuss des besonderen Unterrichts mit den afrikanischen Musikern. In der Zeit von 19 bis 22 Uhr gibt es dann im Info-Zentrum ein „Black and White“-Mitmachkonzert, zu dem nicht nur Schüler, Eltern und Ehemalige eingeladen sind, sondern alle Interessierten.

Am Mittwoch, 4. Juni, geht’s sportlich zu. Dann tragen die Schüler beim „WM-Fußballturnier“ unter der Leitung von Julia Overbeck Duelle auf dem grünen Rasen aus. Zuschauer sind in der Zeit von 8 bis 13 Uhr willkommen. Ganz im Zeichen des WM-Gastgeberlands steht die lockere Abendveranstaltung. Beim Brasilienabend werden in der Zeit von 19 bis 21 Uhr brasilianische Snacks und Getränke angeboten. Der offizielle Empfang für geladene Gäste am Donnerstag, 5. Juni, findet in der Zeit von 19 bis 22 Uhr ebenfalls im Info-Zentrum statt.


In 40 Jahren nur zwei Schul-Sekretärinnen


Während die Schule in ihrer 40-jährigen Geschichte zahlreiche Rektoren hatte – Karen Frers leitet die Bildungseinrichtung seit 2000 – gab es bisher nur zwei Schulsekretärinnen: Elke Jensen und die derzeitige rechte Hand von Frers, Cornelia Dabelstein. Auch die beiden hoffen, wie alle Lehrer, auf schöne Gespräche mit möglichst vielen Ehemaligen.

> www.schulzentrum-moorrege.de

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen