Red Hand Day in Wedel : 177 mal Stopp für den Missbrauch von Kindern als Soldaten

177 Zettel mit der roten Hand konnten die Schüler an den SPD-Bundestagsabgeordneten Ernst Dieter Rossmann übergeben
Foto:
1 von 2

177 Zettel mit der roten Hand konnten die Schüler an den SPD-Bundestagsabgeordneten Ernst Dieter Rossmann übergeben.

Internationaler Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten.

shz.de von
13. Februar 2018, 12:00 Uhr

Wedel | „Kinder brauchen Bildung, keinen Krieg“ steht in Schreibschrift unter der roten Handfläche, die als Stoppzeichen wirkt. Sie ist das Symbol für den internationalen Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten, den Red Hand Day, der am Montag gefeiert wurde.

Es ist mittlerweile Tradition, dass die Neuntklässler des Johann-Rist-Gymnasiums ordentlich trommeln für die Aktion, die den Missbrauch von Kindern als Kämpfer in Kriegen ächtet. 177 Zettel mit der roten Hand konnten die Schüler an den SPD-Bundestagsabgeordneten Ernst Dieter Rossmann übergeben, der das überparteiliche Zeichen als guter Bote in Berlin weiterleiten wird.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen