Dithmarschen : Unfallflucht: Polizei Heide sucht schwarzen VW Passat

Der Passat-Fahrer fuhr einem 18-jährigen Hyundai-Fahrer ins Heck und entfernte sich dann vom Unfallort.

Avatar_shz von
06. Oktober 2020, 16:02 Uhr

Heide | Nach einem Unfall mit Fahrerflucht im Fritz-Thiedemann-Ring in Heide (Kreis Dithmarschen) sucht die Polizei nach dem Fahrer eines schwarzen VW Passat.

Ein 18-Jähriger aus Heide war am vergangenen Freitag um 13.35 Uhr mit seinem Hyundai im Fritz-Thiedemann-Ring unterwegs. In Höhe Süderdamm fuhr ihm ein wartepflichtiger schwarzer VW Passat Kombi in sein Fahrzeugheck. Der 18-Jährige gab dem Fahrer Zeichen, ihm zu folgen. Der Fahrer des Passat bog jedoch ohne zu halten in die Hamburger Straße ab und fuhr davon.

Die Polizei in Heide sucht nun einen schwarzen VW Passat Kombi, der vorne Beschädigungen aufweisen dürfte. Am Steuer saß ein zirka 70-jähriger Mann mit vollem grauen Haar, Brille und schwarzer Jacke. Das Kennzeichen konnte der 18-Jährige leider nicht ablesen.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Heide unter 0481/94413 zu melden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert