Berliner Strasse : Unfall in Geesthacht endet hochkant am Baum

Hochkant landete ein außer Kontrolle geratener Fiat in Geesthacht an einem Baum.
Hochkant landete ein außer Kontrolle geratener Fiat in Geesthacht an einem Baum.

Spektakulärer Abflug in Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg): Ein Autofahrer verliert die Kontrolle über seinen Wagen - und landet hochkant an einem Baum.

Avatar_shz von
19. November 2013, 07:16 Uhr

Geesthacht | Der Fahrer eines Fiat war nach Angaben der Polizei am Montagabend mit erhöhter Geschwindigkeit auf der Berliner Straße (B5) in Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) unterwegs, als er die Kontrolle über seinen Kleinwagen verlor. Der Fiat kam rechts von der Straße ab, zerfetzte das Geländer einer Bushaltestelle, schoss eine Böschung hinauf und landete schließlich mit dem Heck voran hochkant an einem Baum - etwa fünf Meter oberhalb der Fahrbahn.

Während der Beifahrer und ein Mitfahrer aus dem Fond den Wagen eigenständig verlassen konnten, mussten Kräfe der von Zeugen angeforderten Freiwilligen Feuerwehr Geestacht den Fahrer befreien. "Dafür musste zunächst der Wagen gegen ein mögliches Abrutschen am Baumstamm gesichert werden. Das haben wir mit Steckleiterteilen und Bandschlingen gemacht", erklärte Wehrführer Sven Albrecht. Über eine Rettungsplattform gelangten die Rettungskräfte schließlich zum Fahrer und hatten ihn nach etwa einer halben Stunde befreit.

Mit den Bergungs- und Aufräumarbeiten zog sich der Einsatz für die Feuerwehrleute mehr als zwei Stunden hin. Gegenüber der Unfallstelle leisteten die Feuerwehrleute während der Hilfeleistung zeitgleich noch in einem Supermarkt medizinische Hilfe bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen