Zweiter Tornescher Poetry-Slam

4064602_800x998_5367e5e6ef968.jpg

Wie bereits angekündigt veranstaltet der multikulturelle Verein Tornescher Allerlei (ToAll) am Vorabend des Ersten Tornescher Kulturtages seinen Zweiten Poetry-Slam.

shz.de von
05. Mai 2014, 21:21 Uhr

Dieser literarische Vortragswettbewerb, bei dem selbst geschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit dem Publikum vorgetragen und durch bewusste Selbstinszenierung des Vortragenden ergänzt werden, bildet am Sonnabend, dem 24. Mai, die Auftaktveranstaltung für den Tornescher Kulturtag am Sonntag, dem 25. Mai.

„Zahlreiche Poeten haben sich bereits angemeldet, für die offene Liste suchen wir noch Teilnehmer. Mitmachen darf jeder, der eigene Texte verfasst hat und diese vortragen möchte“, lädt der ToAll-Vorsitzende Hanfried Kimstädt zum Mitmachen ein. Der Poetry-Slam beginnt um 20 Uhr im POMM 91. Die Regeln besagen, dass die Poeten bei ihrem Vortrag keine Requisiten, Kostüme oder Musikinstrumente verwenden dürfen. Auch darf der Vortrag das Zeitlimit von drei Minuten nicht überschreiten, sonst gibt es Punktverluste. Wer die Preisträger des Wettbewerbs werden, entscheidet das Publikum.

Es gibt drei Preise, die vom Bücherwurm in Pinneberg und von der Firma Pixel & Punkt Mediendesign Tornesch gestiftet werden. Der Sieger darf den Wanderpokal, den „Goldenen Pott“, für ein Jahr mit nachhause nehmen. Im vergangenen Jahr war das Fabian Navarro. Meldungen für die offene Liste werden unter E-Mail: toall@gmx.de oder telefonisch unter 04122/961123 entgegengenommen. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für 5 Euro (Abendkasse: 7,50 Euro) in Tornesch im Fahrradladen Eisenross, bei Optiker Bade und Zeitschriften Geisler. In Uetersen sind Karten im Tabakstübchen Jäger, in Pinneberg im Bücherwurm und in Elmshorn im Musikhaus Hofer zu haben. Auch über www. toall.de sind Karten erhältlich.

Großes Aufgebot an teilnehmenden Poeten Feature: David Friedrich (Hamburg) - amtierender Hamburger Stadtmeister und Finalist der Deutschsprachigen Meisterschaften 2013. Line-up: Tobi Katze (Dortmund), Torsten Wolff (Kiel) - Finalist der Deutschsprachigen Meisterschaften 2013; Annika Blanke (Oldenburg) - Halbfinalistin der Deutschsprachigen Meisterschaften 2013; Fabian Navarro (Hamburg) - Titelverteidiger des Tornesch Slams und Teilnehmer der Deutschsprachigen Meisterschaften 2013; Mona Harry (Hamburg) - Teilnehmerin der Deutschsprachigen Meisterschaften 2013; Thomas P. Langkau (Hamburg); Leonie LaStella (Haselau); Monika Mertens (Hamburg). Die Moderation des ToAll-Veranstaltungsabends liegt wie im Vorjahr in den bewährten Händen von Armin Sengbusch und Sabrina Schauer.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert