Golf : Zweiter Aufstieg in Folge

4426093_800x469_55843e1964b1c.jpg

Sie hat es wieder geschafft! Die Clubmannschaft des Golfclub Gut Haseldorf, die erst im vergangenen Jahr in die Klasse C aufgestiegen war, startete am vergangenen Wochenende bei der Mannschaftsmeisterschaft von Schleswig-Holstein ‒ und schaffte mit einer unglaublichen Teamleistung den zweiten Aufstieg in Folge. „Damit gehört unsere Mannschaft jetzt zu den besten acht Teams in Schleswig-Holstein“, freute sich Cornelia Kolodziej, die beim GCGH für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist.

Avatar_shz von
19. Juni 2015, 18:04 Uhr

Bei der Meisterschaft der C-Klasse, die der im Süden Bad Bramstedts beheimatete Golf und Country-Club Gut Bissendorf ausrichtete, trafen die Haseldorfer am vergangenen Sonnabend zunächst auf den Golfclub Sylt. Nach den vier Vierern (klassischer Vierer) konnte sich das GCGH-Team über einen Zwischenstand von 3,5:0,5 freuen. Mit nur drei gewonnen Einzelspielen am Nachmittag standen bereits der Klassenerhalt und das Spiel um den Aufstieg fest. Neben diesem erreichten Zwischenziel wurde anschließend auch der Geburtstag von GCGH-Spielerin Mareike Basista gebührend gefeiert.

Am Sonntag stand bereits um 8 Uhr die Partie um den Aufstieg gegen den Golfclub Büsum Dithmarschen an. Mit vollem Einsatz erspielten die Haseldorfer Vierer starke 2,5:1,5-Punkte. „Damit hatten wir eine gute Ausgangslage für das Spiel am Nachmittag“, sagte Kolodziej. Nachdem Dr. Daniel Nies, Tobias Rumpf und Tim Reichelt ihre Einzel jeweils gewinnen konnten, fehlte den Haseldorfern nur noch ein (!) Punkt zum Aufstieg. Eine große GCGH-Fangemeinde stand auf der Bahn 16 und wartete auf den nächsten Spieler. Marcel Hemmer zeigte auf dem schönen Par 3 absolute Nervenstärke und holte den vierten Punkt für seine Haseldorfer ‒ laute Jubelschreie schallten über den Platz, denn damit hatte die GCGH-Clubmannschaft tatsächlich ihren zweiten Aufstieg in Folge perfekt gemacht.

„Wir sind unheimlich stolz auf unsere Spieler/innen“, betonte Kolodziej. Den Sprung in die Klasse B realisierten Dr. Nies, Hemmer, Basista, Rumpf, Mike Rüsch, Bastian Kaland, Reichelt, Kjeld Schulte, Bernd Rückert und Michael Martens. Ein großer Dank gebührte Kapitän Oliver Homfeld, der alles rund um die Teilnahme an der Meisterschaft nicht nur perfekt organisierte, sondern die Spieler/innen auch liebevoll betreute. „Außerdem geht ein riesiger Dank an alle Helfer, Caddys und Zuschauer ‒ denn durch ihre Unterstützung durften wir diesen Erfolg feiern“, betonte Kolodziej.

Nun freuen sich alle Haseldorfer/ innen auf das im kommenden Jahr 2016 anstehende Spiel in der B-Klasse, das auf dem heimischen 18-Loch-Golfplatz am Heistmer Feld in Haselau stattfinden wird.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert