zur Navigation springen

13. und 14. September : Zwei Hochzeits-Tage am Heimathaus

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Am kommenden Wochenende 13. und 14. September dreht sich auf dem Gelände des Heimathauses alles rund um „Hochzeits-Tage“. Und damit wird die Präsentation der teilnehmenden Geschäftsleute und Aussteller eine ganz besondere Hochzeitsmesse, denn es werden nicht nur Anregungen und Informationen rund ums Heiraten gegeben, sondern eben auch zu Ehejubiläen und Festtagen in der Familie.

Die Idee für die Ersten Tornescher Hochzeits-Tage hatten Friseurmeister Lothar Quasthoff und seine Mitarbeiterin im Salon an der Friedrichstraße Britta Pommerenke. Sie haben 24 Geschäftsleute und Aussteller zum Thema „Heiraten, Ehejubiläen und Familienfeste“ mit ins Boot geholt und präsentieren nun am Wochenende eine große Vielfalt an Möglichkeiten, den Tag der Eheschließung und die Hochzeitsjubiläen zu unvergesslichen Tagen werden zu lassen. Interessierte Besucher sind am Sonnabend und Sonntag jeweils von 11 bis 17 Uhr willkommen. Der Eintritt ist frei. An beiden Tagen wird es rund um die Uhr nicht nur Präsentationen, sondern auch Vorführungen geben. Zum Spektrum gehören: Braut- und Festmode, festliche Frisuren, Druckvorschläge für Einladungskarten, Fotografie, Festdekorationen und Blumenschmuck, Hochzeitstorten und andere kulinarische Vorschläge, Geschenk- und Reisetipps und auch Finanzierungsplanungen rund um die Hochzeit.

Echte Bräute werden auf der Bühne des Heimathauses Brautmode aus dem Hochzeitshaus Elmshorn und zum Teil auch ihre eigenen Hochzeitskleider präsentieren. Zuvor werden Britta Pommerenke und weitere Mitarbeiterinnen aus dem Friseur-Quasthoff-Team ihnen auf der Bühne romantische Frisuren stecken. Neben dem Schaufrisieren auch für Silberne und Goldene Ehejubiläen und Modepräsentationen gehören Auftritte der Hochzeitssängerin Britta Modersohn zum Rahmenprogramm. Moderieren wird DJ Norbert Zessin. Er war schon mehrmals bei den Tagen „Friedrichstraße macht auf!“ mit von der Partie. Mitarbeiter des Uetersener Standesamtes stellen in der „Guten Stube“ des Heimathauses, die als Trauzimmer gewidmet ist und auf deren Sofa sich schon viele Paare das Ja-Wort gegeben haben, ihren 24-Stunden-und-365-Tage-Service vor.

Vor der idyllischen Kulisse des Heimathauses steht ein vom Uetersener Autohaus gesponserter VW Phaeton als Fotokulisse bereit. Weitere Sponsoren sind unter anderem die Stadtwerke Tornesch, die Rosenbäckerei und die Firma Wella. „Wir zeigen bei den Ersten Tornescher HochzeitsTagen, wie viel die Tornescher Geschäftswelt zu diesem Thema zu bieten hat und freuen uns über die zahlreichen weiteren Mitgestalter. Und wir danken den Sponsoren“, so Friseurmeister und Initiator der beiden Veranstaltungstage Lothar Quasthoff.

Das Modehaus Rehrbehn stellt am Sonntag um 13 Uhr in einer eigenen Modenschau auf der Messe Festmode vor und Friseur Quasthoff präsentiert ein Firmenbuch mit Festfrisuren. Für das leibliche Wohl der Besucher wird mit Grillspezialitäten, Bergkäse, Kuchen, Kaffee und anderen Getränken gesorgt.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Sep.2014 | 21:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert