Zwei Auftritte mit Requiem und Violinkonzert

4548711_800x440_563bb03b41cfe.jpg

Zweimal ist das Requiem in d-moll von Wolfgang Amadeus Mozart, gesungen vom Kirchenchor Barmstedt und der Kantorei St. Ansgar Elmshorn, und das Violinkonzert in a-moll von Johann Sebastian Bach mit dem Solisten Thomas Otto und dem Schaffrath Kammerorchester Berlin zu hören.

shz.de von
05. November 2015, 20:35 Uhr

Am Sonnabend, 7. November, wird es in der Heiligen-Geist-Kirche in Barmstedt in der Kirchenstraße um 20 Uhr aufgeführt. Die Lutherkirche in Elmshorn, Lange Straße 32, ist am Sonntag, 8. November, um 18 Uhr der Aufführungsort.

Als Solisten treten Marlen Korff, Sopran, Andrea Glaser-Gallion, Alt, Steffen Wolf, Tenor, und Klaus Bülow, Bass, auf. In Barmstedt werden die Chöre von Reinhard Deseniß geleitet, in Elmshorn von Joachim Poelchau. Das Schaffrath Kammerorchester spielt unter der Leitung von Hilmar Schmalenberg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert